Unsere aktuellen Projekte sind ganz anders gelagert als wir es gewohnt waren. Statt dörflichem bzw. kleinstädtisch prägendem Kontext und einem 'Weiterweben' arbeiten wir nun an Projekten in der Landschaft. Wir arbeiten vor allem am Berg, aus dem Berg. Zwar sanieren wir auch das Anna Göldi Museum oder Krematorium Nordheim. Bei den Landschaftsprojekten aber sind die Fragestellungen noch viel grunsätzlicherer Art. Wir denken dabei an Land Art Arbeiten und Hobbit Höhlen, aber auch an das Aquarell 'Anacapri'von Gottfried Semper. Wenn Sie als Trainee an diesen auch für uns hochspannenden und freudebringenden Projekten mitarbeiten wollen, bewerben Sie sich «hier» bzw. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Schinkel Anacapri 

 

 

Der Himmer über uns, tut manchmal so, als wären wir hier alle gleich.

Sind wir aber nicht.

Margrit Sengebusch

 

Projekt 1, Fast apathisch im Dorfgefüge stehenden Riesen, mit einem mächtigen Dachstuhl. Eine hochgeometrisierte, rigide und verschlossene Skulptur, geboren aus pragmatischer Logik – und genau findet eine in der Glarner Geschichte verquer und sperrig liegende Figur wie Anna Göldi Platz? Eine spannende Ausgangslage...

Früher, zur Zeit der florierenden Textilindustrie, wurden am Hänggiturm Tücher zum Trocknen gehängt. Heute ist er nicht nur Ausstellungsort, sondern auch Treffpunkt für den stets hochaktuellen Diskurs um Menschenrechte. Unsere Aufgabe besteht darin den Turm energetisch zu ertüchtigen.

Haenggiturm Ennenda

 

 

 

Projekt 2, Erweiterung eines Bauernhauses und Stalls. Die Bauten stehen seit Jahrhunderten inmitten nicht unerheblicher Naturgefahren. Wir schlagen eine Art Antithese vor: Eine komfortable, schutzbietende Felsenhöhle an der Runs.

 GFELL Historische Aufnahme 1950

 

Projekt 3, Der Weinberg ist in vielerlei Hinsicht zu sichern. Gleichzeitig soll er als Teil einer zukünftigen Kulturmeille für die Öffentlichkeit zugänglich werden. Wir dürfen an einer Studie dazu arbeiten.

Weinberg Ennenda

  

Selektion aktuell

  • Nordheim 1703 (2017 Mär)

      Wir arbeiten derzeit an der Teilsanierung eines der grössten und...

  • Sigristenhaus Illgau 1604 (2016 Apr)

    Fragestellung, Identität Wir verstehen das uns abgegebene...

  • Ton Stein Scherben 1506 (2015 Jun)

    « So besehen gehören Krematorien zu den anspruchsvollsten...

  • Haus Frohsinn 1501 (2015 Jan)

    «servir et disparaître» Die Wirkung des Hauses. Beinahe...

  • Graphis Siedlung 1308 (2013 Aug)

    «Es ist das Haptische des Holzes, die Reduktion in der...

  • Krematorium Basel 1207 (2012 Jul)

    Ausgangslage waren schon früh sich aufdrängende Intuitionen. Zum...