Kafka

Dass Architekten die Sprache nicht nur nutzen um Projekte zu beschreiben oder Protokolle zu führen ist kaum überraschend. Doch wie der Einsatz von Sprache sinnfällig gestaltet werden kann bzw. inwieweit Sprache als Mittel im Entwurfsprozess genutzt werden kann um Projekte zu strukturieren und präzisieren, wurde in einem Vortrag an der ZHAW erläutert.

Anhand mehrerer, verschiedenartiger Fallbeispiele wurde die Kraft und das Spektrum von 'Sprache und Architektur' sowohl in der Forschung & Lehre als auch im Entwurf dargelegt. Es wurde aufgezeigt, was sie im Zusammenspiel mit anderen Werkzeugen leisten kann und auf welche Art sie gezielt einzusetzen ist.

Sprache ist kein am Ende oktroyierter Beschrieb für ein entworfenes Projekt, sondern integraler Bestandteil des Entwurfsverfahrens.

 

Inhalte